Versand von Artikeln

Der richtige Versand von Artikeln ist für Dich als Verkäufer ebenso interessant wie für den Käufer.
Ein schneller und sicherer Versand reduziert deine Kosten durch zufriedene Kunden und unbeschädigte Produkte.
Wie wichtig das ist, kannst Du in diesem Video sehen.

Umgang mit Paketen

Auch wenn das nicht der Regelfall ist, so ist eine Beschädigung durch DHL bei Paketen zwar abgesichert, kostet dennoch Mühe durch Kundensupport, Herstellung und Neu-Versand.
Auf die richtige Versandart kommt es an. Ausschlaggebend hierfür ist:

  • Größe
  • Gewicht
  • Wert

Große und schwere Pakete lassen sich am einfachsten mit Hermes versenden. Hermes bietet zwar nicht mehr die günstigsten Preise, jedoch sind die Paketbeschränkungen großzügig.
Pauschales Gewicht bis 25kg der Paketklassen Päckchen bis L-Paket wobei DHL Abstufungen von 0.5kg , 1kg, 2kg, 5kg und 10kg vornimmt.
Hermes ist eine gute Wahl bei Paketen die groß und schwer sind und es nicht eilig haben.
DHL ist ideal für Sendungen bis zu einer gewissen Größe und Gewicht, die jedoch schnell beim Empfänger ankommen sollen.

Wie du richtig und sicher verpackst, siehst du hier:

Versand - richtig verpacken
1 – Prüfe die Karton Größe
2 – Füllmaterial zur Produktschonung
3 – Artikel für Rundumschutz mittig einlegen
4 – Artikel bedecken
5 – Karton schließen und verkleben

Warum ein sicherer Versand für alle Parteien wichtig ist.

Kauft man ein Artikel im Netz hat man in der Regel kein Interesse an Problemen. Das Kaufen im Internet allein bietet bereits eine Hemmschwelle, da man sich von dem Produkt nicht physisch direkt überzeugen kann.
Negative Erlebnisse würden diese Hemmschwelle erhöhen.

Haftung

Beim online Handel haftet der Verkäufern (sofern gewerblich) für das Versandrisiko. Zwar werden Schäden von Versandunternehmen übernommen, es durch richtiges Versenden gar nicht erst zu Schäden kommen zu lassen erspart einem jedoch Zeit, Geld und Kopfschmerzen.
Zudem steigert ein reibungsloser Ablauf die Zufriedenheit des Kunden enorm, und Zufriedenheit ist ein Qualitätsfaktor, der sich durch nichts ersetzen lässt.
Bei Zahlung mit PayPal kommt die käuferorientierte Behandlung von PayPal selbst hinzu.