Richtlinien

Auch wenn viele das Internet als virtuellen Raum bezeichnen, gelten auch hier die allgemeinen rechtlichen Grundlagen. Die wichtigsten sind

Doch damit nicht genug: Leider reichen diese Gesetze nicht aus. Im Online-Handel gibt es eine Reihe weiterer Regeln, die eingehalten werden müssen:

Es lohnt sich, die Gesetze genau zu beachten und aktuelle Urteile zu lesen. Ansonsten sind unschöne Abmahnungen die Folge. Das ist nicht nur nervig, sondern oft auch teuer.

Ein sauberes Impressum ist Pflicht

Ein rechtlich einwandfreier Onlineshop steht und fällt mit einem vollständigen Impressum! Die Informationen müssen nach dem Telemediengesetz sehr umfangreich sein. Diese schließen ein:

  • Der vollständige Vor- und Nachname
  • Die postalische Anschrift
  • E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer
  • (sofern vorhanden) eine Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer

Das Impressum muss außerdem leicht zu finden sein. Aus diesem Grund wir uns bei dein-3d.com entschieden, alles nötigen Shop-Richtilinien auf einer Seite zu verbinden. So weiß jeder direkt, wo er suchen muss.

Vor der Bestellung ist auf auf folgendes hinzuweisen

Gemäß §312.1 BGB & Art 246a EGBGB muss der Kunde vor der Bestellung über folgende Dinge informiert sein:

  • evtl. anfallende Versandkosten
  • die enthaltene MwSt. (ggfs. der Hinweis über §19 UStG.)
  • sein Widerrufsrecht
  • mögliche Lieferbeschränkungen [hier haben wir einen gesonderten Artikel für euch erstellt]
  • Zahlungsmöglichkeiten

Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht ist in allen Europäischen Mitgliedsstaaten gleich geregelt. In der Regel kann der Verbraucher binnen 14 Tagen, von seinem Widerrufsrecht gebrauch machen.

Für die Anbieter auf dein-3d.com ist entscheidend, dass sie die Verbraucher darüber informieren, ob ein Widerrufsrecht besteht, oder nichtbesteht. Außerdem muss auf Bedingungen, Fristen und Verfahren informiert werden. Zusätzlich muss dasein Muster-Widerrufsformular hingewiesen werden.

Weitere wichtige Gesetze

Insbesondere zum Thema Patenrecht & Copyright haben wir zwei gesonderte Bereiche erstellt.


Richtlinien von dein-3d.com

Neben den oben genannten Gesetzen gibt es bei uns natürlich auch eine Art “Verhaltenscodex” an den wir uns orientieren wollen.

Wir unterscheiden prinzipiell in drei Mitgliedschaften:

  • Private Anbieter
  • Kleingewerbetreibende nach §19 UStG.
  • Gewerbliche Anbieter

Bereits während der “Verkäufer-Registrierung” kann man sich für eine Mitgliedschaft entscheiden. Die beiden letzteren erzwingen einen Gewerbenachweis.

Zu den einzelnen Produkten können Fragen gestellt und Diskutiert werden. Wir untersagen hier jegliche Art von Beleidigungen oder anderen Missbräuchliche Äußerungen (AGB Abs. 4.5). Bei wiederkehrenden Verstößen behalten wir uns vor, den Account zu sperren bzw. zu löschen. Bereits getätigte Zahlungen können in diesem Fall nicht zurückerstattet werden. Das Recht zu außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt.

Wir versuchen natürlich zudem jeglichen Verstoß, insbesondere gegen das Patenrecht und das Urheberrecht zu vermeiden. Falls ein Verstoß festgestellt wird, kann dieser in einem gesonderten Support-Ticket gemeldet werden.

Besuchen Sie unser Ticket-Center und wählen als Hilfethema –> “Urheberrechtsverletzung melden